News

Erlenmatt - Baufeld E

Der Raum der Fussgänger macht den Charakter und die Qualität der Stadt aus. Das Projekt wird nicht primär durch das Entwerfen von Baukörpern definiert, sondern durch das Entwerfen des Erdgeschosses. Dieses ist die Essenz der Stadt.

Es definiert die Nutzung im Bereich des Übergangs zur Stadt und ist entscheidend für die Qualität der neuen Überbauung. Durch Anordnung der Volumen im Randbereich werden nach Aussen klare Adressen formuliert und im Inneren der Schollen ein grosszügiger Innenhof gebildet. An der Südseite der klassischen Blockrandbebauung rahmt eine überhohe Arkade den neuen Stadtplatz. Der wettergeschützte Übergang bietet den angemessenen Bewegungsraum für die Gewerbeflächen. Diese erstrecken sich bis zur Hofseite und sind mit einem Split-Level in der Tiefe unterteilt um zum Hof hin mehr Privatsphäre zu bieten. Damit entstehen flexible Wohn- / Gewerbelofts für Pioniernutzer während sich das Areal für die öffentliche Nutzungen akklimatisiert.

Wir von seccosit freuen uns, dass wir bei diesem spannenden Projekt mit der Grundwasserabdichtung beauftragt wurden. Vielen Dank für das Vertrauen in uns und unser Team!

Bau­herr: Losinger Marazzi AG
Auftrag: Neubau, Wettbewerb 1. Platz
Sta­tus: Planung
Adresse: Erlenmattstrasse 11, 4058 Basel
Nut­zung: Wohnen, Gewerbe
Geschoss­flä­che: 31’000m2
Wohnungen: 226
Standard: Minergie

Tags: Erlenmatt, Grundwasserabdichtung

seccosit ag

Kontakt

  • Tel: +41 61 273 72 72
  • Fax: +41 61 273 72 70
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.