News

Volle Kraft voraus!

…rief früher der Schiffskapitän von der Brücke aus seiner Mannschaft im Maschinenraum zu. “Volle Kraft voraus!” hiess es auch am vergangenen Freitag für einen Teil unserer Spezialagenten der seccosit ag. Denn wer tagtäglich gegen Wasser kämpft, sollte seinen Gegner genauestens kennen lernen und ihm auch einmal auf Augenhöhe begegnen. Gesagt, getan: Unsere Agenten tauschten Smoking und kleines Schwarzes gegen leuchtend rote Signal- und Schwimmwesten, stiegen in Grosskanus und sagten "Väterchen Rhein" den Kampf an. Also symbolisch natürlich. Und selbstverständlich unter strenger Aufsicht und Anleitung der Profis von Globepaddler.
 
Mit “voller Kraft voraus” paddelten sie als Team in Grosskanus von der Birsmündung bis hinunter zur Wiesenmündung in Kleinhüningen und lernten so einiges, was Nautik und Teambildung betrifft. Zum Beispiel "am selben Riemen" zu ziehen (ok, wir geben zu, es waren Paddel und keine Ruder, aber Sie wissen, was wir meinen...) und zu wissen, was es heisst "im selben Boot zu sitzen", bei einem Problem nicht gleich “die Segel zu streichen”, eigene Lösungen zu suchen und nicht einfach “im Kielwasser anderer” zu fahren und bei innovativen Lösungen die Nase stets in den Wind zu halten.
 
Der ganze Event war nicht nur sehr lehrreich, sondern hat allen auch riesig Spass gemacht! Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an GlobepaddlerGlobepaddler und wer weiss, vielleicht sieht man die Agenten ja bald wieder einmal auf dem Rhein…
 
 
  • im selben boot 1
  • im selben boot 2
  • im selben boot 3
  • im selben boot 4
  • im selben boot 5

seccosit ag

Kontakt

  • Tel: +41 61 273 72 72
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.